Mittwoch, 23. April 2014

Wie du dir als Selbständiger selbst Urlaub gibst und dich wieder auf deine Arbeit freuen kannst

Über Ostern war ich von Freitag bis Montag mit meiner Familie zusammen. Wir waren im Erlebnisbad. Wir haben gegrillt. Wir sind auf dem Spielplatz Roller gefahren und haben geschaukelt, bis uns schlecht wurde. (Also nur den Großen, die Kleinen können das ja ab.) Wir sind gewandert und wir haben eine Meeeeenge gegessen.

Während all der Tage habe ich kaum an meine Arbeit gedacht und hatte doch kein schlechtes Gewissen. Denn ich hatte gut vorgesorgt:

Dienstag, 22. April 2014

Warum wir alle mehr wie mein Hamster Zilly sein könnten

Ich hatte bisher insgesamt vier Hamster. Der mit dem herausragendsten Charakter war meine Goldhamsterdame Zilly. Sie tat nie etwas so, wie ich es von ihr erwartete. Gab ich ihr ein Glas in den Käfig, damit sie es als ihr neues Klo benutzte, lagerte sie ihre Maiskörner darin ein. Statt in dem Hamsterrad zu laufen, kroch sie außen drüber. Ich muss heute noch grinsen, wenn ich an Zillys Eigenheiten denke.

Vorhaben für diese Woche

(Diesen Post überschreibe ich dann wieder für die nächste Woche. Alte Vorhaben-Posts liest doch eh keiner mehr.)

Woche ab dem 22. April: Das nächste Buch überarbeiten
Ich fange die 2., überarbeitete Auflage von "Vom Minimalismus der Fülle" an.

Mein Wochen-Schwerpunkt steht also fest. Ansonsten wird das eine entspannte Woche. Es sind noch Ferien, daher fallen einige regelmäßige Termine wie DVD-Abend oder Chorprobe aus. Ganz viele bis abends unverplante Tage, an denen ich einfach meinem Flow folgen kann.

Freitag, 18. April 2014

Freitags-Check In #138: Girls, Liebe, Babies

Samstag, 12. April 2014: Meine Pläne für's Wochenende habe ich schon gestern fast alle voll erreicht.

  • um mich rumfressen
  • arbeiten - am "Intuitiv arbeiten"-Buch (Auflage 2)
  • Right-Brainers in Business-Summit-Videos nachgucken
  • mein Biz planen
  • viele Filme gucken 
  • Mutti anrufen

Na zumindest das eine:

Donnerstag, 17. April 2014

Menschen, die leben, wie *sie* es wollen

Ich denke, das wird ab jetzt eine regelmäßige Serie hier in meinem Blog. Jennifer Lee hat gestern in ihrem Right-Brainers in Business Video Summit gefragt, was die Kernaussage unsereres jeweiligen Unternehmens ist. Ich bin da ziemlich schnell drauf gekommen.

(Und der Summit geht noch bis Freitag. Videos nach-gucken kannst du bis Sonntag. Er ist kostenlos und hat mir auch dieses Jahr wieder eine Menge neuer Ideen gebracht, die ich teilweise schon umgesetzt habe.)

Mittwoch, 16. April 2014

Die 20+ Gründe, warum auch du ein #Freuberufler werden willst

Absolute Freiheit! Ausschlafen, kein Chef, keine blöden Kollegen, freie Arbeitszeiten. Nur arbeiten, wenn Arbeit da ist. Sinn in der Arbeit. Und vieles vieles mehr! ...

Zum Nachmachen!